Handball WM 2019: Didier Dinart, Frankreich, im Interview

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Handball WM 2019: Didier Dinart - Testspiel Frankreich vs. Slowenien am 07.01.2019 in Rouen - Copyright: FFHandball / S. Pillaud
Handball WM 2019: Didier Dinart – Testspiel Frankreich vs. Slowenien am 07.01.2019 in Rouen – Copyright: FFHandball / S. Pillaud

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: Chefcoach Didier Dinart gab in Creteil das folgende Interview nach Bekanntgabe der 17 Spieler, die er für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark (10. bis 27. Januar) ausgewählt hat.

 SPORT4FINAL-Redakteur Frank Zepp berichtet live von der

Handball Weltmeisterschaft.

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL Beiträge

08.01.2019 – PM FFHandball / SPORT4FINAL TIME / Frank Zepp:

Handball WM 2019 Deutschland:  

Didier, nach der Rückkehr aus Rouen, war die Nacht nicht zu kurz, um die Liste festzulegen?
„Ich gebe es zu, es war nicht einfach. Ich bin leidenschaftlich und es ist immer etwas Besonderes, den Spielern mitteilen zu müssen, dass sie nicht reisen werden. Dies sind Entscheidungen, die Teil des Hochleistungssports sind. Beim heutigen Treffen wollte ich mich bei den Spielern bedanken, denn sie waren alle vorbildlich während der Vorbereitungsphase.“

Warum enthält der Kader 17 Spieler?
„Mit Guillaume Gille möchten wir die 2 bis 3 Trainings, die bis zum Start der Weltmeisterschaft geplant sind, nutzen, um unsere Wahl zu verfeinern. In jedem Fall müssen am Freitagmorgen während des technischen Treffens vor Frankreich gegen Brasilien die sechzehn Teilnehmer bestimmt werden.“

Auf der linken Seite wurde Mathieu Grebille Raphael Caucheteux vorgezogen?
„Raphael macht keinen Fehler und es ist legitim, sich für eine Weltmeisterschaft zu bewerben. Er ist immer noch der beste Torschütze in der Liga Frankreichs. Mit Michael Guigou und Kentin Mahe auf der linken Seite reduziert dies die Auswahl. Mathieu Grebille hat körperliche Vorteile und bietet auf Position 2 defensive Lösungen an.“

Warum haben Sie Romain Lagarde und Timothey N’Guessan anstelle von Olivier Nyokas gewählt?
„Romain und Timothey sind die Spieler für den linken Rückraum. Sie verteidigen und sie sind mehrfach einsetzbar. Dies erleichterte die Auswahl. Damit Olivier Nyokas spielen kann, muss er jedes Mal eine defensive Änderung vornehmen oder Mathieu Grebille zur gleichen Zeit auf dem Platz haben. Wenn die linke Flanke gegenüber der Bank liegt, ist es kompliziert.“

Das französische Team verfügt über vier Kreisspieler mit sehr hohem Niveau. Wie hast du dich entschieden?
„Nicolas Tournat verlässt das Team, aber er geht nicht unter. Manchmal müssen Spieler warten, bis sie an der Reihe sind. Es ist ein Luxus, vier Kreis-Spieler der Weltklasse zu haben. Nicolas hat am Samstag erneut ein hervorragendes Spiel gezeigt. Von den Vieren ist er der einzige, der eine Stufe unterhalb der Verteidigungsstufe liegt. Es ist schwierig für ihn auf diesem Niveau eines unglaublichen Wettbewerbs.“

Ein anderer Spieler ist Teil der erweiterten Liste der 28, ein gewisser Nikola Karabatic. Wird er der Joker der Bleus sein?
„Nikola Karabatic wurde in die Liste der 28 aufgenommen, denn wenn er einsatzfähig werden sollte, wäre es eine Schande, ohne ihn auszukommen. Es wäre natürlich notwendig, dass der Sportdirektor seines Clubs ihm grünes Licht gibt und Nikola entschlossen ist, der französischen Mannschaft zu helfen.“

Kader Team Frankreich

Modus und Regeln

Deutschland bezwang Argentinien

WM-Kader ohne Tobias Reichmann und Tim Suton

Gruppe D

Gruppe C

Gruppe B

Gruppe A

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL LIVE

Handball WM 2019 Deutschland Dänemark: SPORT4FINAL Beiträge

Christian Prokop mit 18er Kader für WM-Vorbereitung

Christian Prokop „Handball WM demütig und konzentriert angehen“

Titelverteidiger Frankreich mit 20er Kader

Schwedens WM-Kader mit Kim Andersson

Dänemark mit 18er WM-Kader

Christian Prokop: „Ich habe die Verantwortung, die schlagkräftigste Mannschaft zu stellen.“

Christian Prokop: „Ziel ist es, das stärkste Team zu stellen“

Deutschland schlug Tschechien. Viel Luft nach oben

Hits: 16

Related Post

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.